Altstadt

Französisches Baskenland

Das französische Baskenland liegt im äußersten Südwesten Frankreichs. Es ist das etwas andere Frankreich, denn der französische Baske ist zuerst Baske und dann erst Franzose. Die Region hat eine vielfältige Natur, ihre eigene Tradition und Kultur wie Geschichte.

Reisezeit März 2024

Tagestemperatur ca. 16°C

Hendaye liegt am Atlantik und ist die Grenzstadt zu Spanien. Hier können sie zahlreiche Villen im neo-baskischen Baustil vom 20. Jahrhundert bewundern. Die Stadt hat einen 3km langen feinen Sandstrand mit Blick auf die berühmten Felsen der zwei Zwillinge.

Espelette liegt 24km südöstlich von Biarritz und ist berühmt durch seine Chillischoten mit denen die Häuserfronten geschmückt sind. Im Herbst werden sie zum Trocknen aufgehängt und später werden sie zum berühmten ” piments d`Espelette” gemahlen, Im Dorf findet man überall in verschiedenen Variationen die Chillischoten, sogar als Zugabe für Schokolade.

Ainhoa zählt zu den schönsten Dörfern Frankreichs. In dem kleinen Ort finden sie typische baskische Architektur. Es ist nur wenige Kilometer von Espelette entfernt.

Saint Jean Pied de Port ist eine Reise wert und man kann die historische Stadt durch mehrere Stadttore betreten. Sein geschlossenes Stadtbild und die mittelalterlichen Gassen machen Saint Jean Pied de Port zu einem der schönsten Dörfer Frankreichs. Es ist ein Juwel auf dem Jakobsweg und der letzte Ort vor Spanien. Der Camino Francés, startet hier und führt knapp 25 km weit über den Grat der Pyrenäen nach Spanien bis nach Roncavesvalles. Es ist der berühmteste Pilgerweg der Welt. Über 10% aller Pilger beginnen genau hier ihren 730 km langen Weg nach Santiago de Compostela.

Biarritz liegt an der baskischen Küste und ist ein elegantes Seebad. Französische Lebensart und Strandfreude vereinen sich hier. Die Stadt ist durch seine Lage im äußersten Südwesten sonnenverwöhnt. Schicke Strandcafes, blauer Himmel und süsses Nichtstun so präsentiert sich die elegante Stadt. Man sagt Biarritz ist die große Schwester von St. Tropez. Das Wahrzeichen der Stadt , das Rocher de la Vierge, ein Felsenriff, auf dem eine Statue der Jungfrau Maria steht. Über eine Fußgängerbrücke kann man das Riff erreichen. Von hier aus hat man einen Panoramablick auf den Golf von Biskaya.